icon

Notbrems-Assistent

Der Notbrems-Assistent kann drohende Kollisionen erkennen. Besteht Kollisionsgefahr, macht das System die steuernde Person darauf aufmerksam, damit diese rechtzeitig reagieren kann. Je nach Hersteller erfolgt die Warnung durch einen spürbaren Bremsdruck, ein akustisches oder optisches Signal oder durch Straffen des Sicherheitsgurts.

Viele Systeme gehen noch einen Schritt weiter und leitet bei Gefahrensituationen präventive Massnahmen ein: Der Bremsdruck wird erhöht und die Bremsbacken werden so nah wie möglich an die Bremsscheiben herangefahren. Gemäss Studien können die steuernden Personen vor einer Kollision oftmals nicht mehr bremsen, weil sie sich in einer Art Schockzustand befinden. Bleibt eine Reaktion aus, greift das Bremssystem automatisch ein und bringt das Fahrzeug rechtzeitig und sicher zum Stillstand. Die meisten Notbrems-Assistenten erkennen nur Fahrzeuge. Es sind jedoch bereits erste Systeme auf dem Markt, die auch Personen zu Fuss oder auf dem Velo erkennen können.

Weitere Assistenten: